Home » Uncategorized » Erste Flask Python Webapp mit DB zugriff über sqlAlchemy

Erste Flask Python Webapp mit DB zugriff über sqlAlchemy

Referenzen

Overall Example

Python HTTP-Server (Flask) Applikation, die vom Browser aufgerufen mit ‚Hello <name>‘ antwortet, wobei der Name von der Personen-Tabelle der DB gelesen wird.
Flask wird dabei benutzt um den HTTP Server zur Verfügung zu stellen und darin die Web-App auf definierter URL anzubieten.
SQLAlchemy (in der Flask-Version) bietet die APIs um DB Entitäten als Klassen (z.B. ‚Person‘) formulieren zu können diese als Objekte auf die relationale DB zu mappen (ORM provider).

flask-postgres-sql-hello-app.py:

from flask import Flask
from flask_sqlalchemy import SQLAlchemy

app = Flask(__name__) #Create a flask app with the name of this runnable python file (stored in the env var __name__)
app.config['SQLALCHEMY_DATABASE_URI'] = 'postgresql://myDB:pw@localhost:5432/testDB'
db = SQLAlchemy(app)

class Person(db.Model):
  __tablename__ = 'persons'
  id = db.Column(db.Integer, primary_key=True)
  name = db.Column(db.String(), nullable=False)

#create all defined entities:
db.create_all()

#Insert an object to the DB:
person1 = Person(name = 'Marc')
db.session.add(person1)
db.session.commit()

person = Person.query.first()

#Handle web request on the web root:
@app.route('/')
def index():
    return 'Hello ' + person.name

# Wird dieser Code auskommentiert, dann kann diese HTTP-Server-App 
# durch 'python dieses-file-py' gestartet werden.
#if __name__ == '__main__':
#   app.run()

Define an Entity

class Person(db.Model):
  __tablename__ = 'persons'
  id = db.Column(db.Integer, primary_key=True)
  name = db.Column(db.String(), unique=False, nullable=False)
  ahv = db.Column(db.String(), unique=True, nullable=False)

How to run a Flask HTTP Server

Das obige HTTP-Server-Script flask-postgres-sql-hello-app.py wird gestartet mit:

> flask run

nachdem die Umgebungsvariablen FLASK_APP=pfad/flask-postgres-sql-hello-app.py gesetzt ist (Windows).
In Linux wird anscheinend so aufgerufen: >FLASK_APP=pfad/flask-postgres-sql-hello-app.py flask run

Debug-Mode: (Autorerun des HTTP-Server-Scripts)
Env. Variable setzen: FLASK_DEBUG=true

Alternative Start-Methode:
Sieh code auch oben:

# Wird dieser Code auskommentiert, dann kann diese HTTP-Server-App 
# durch 'python dieses-file-py' gestartet werden.
#if __name__ == '__main__':
#   app.run()

Soll die Server-App von aussen Aufrufbar sein:

>flask run --host=0.0.0.0

oder

if __name__ == '__main__':
   app.run(host="0.0.0.0")

Use Python Interactive Console to Import script and query script defined Entities

C:\tmp\Python_Workspace1\src>python

>>> from flask_postgres_sql_hello_app import db,Person
>>> Person.query.all()
[<Person ID: 5, name: Marc>
, <Person ID: 9, name: Marc>
, <Person ID: 10, name: Marc>

Funktioniert nur mit PY-Files deren Namen nach Konvention ist (kein ‚-‚).

Object Lifecycle in SQLAlchemy

The Lifecycle is: –object instantiated–> transient— query add executed–> pending –qery select/filter OR commit exec–> flushed –commit ex.–> committed

Flushed heisst: Im internen (in Memory) ORM-Object-Model-Cache sind die Änderungen bereits geschrieben.

!! ORM Selects (z.B. Person.query.all()) erhält bereits alle Objekte, die oberhalb im Code mit session.query.add(person) hinzugefügt/verändert/gelöscht wurden. –> ORM select-artige Queries löschen Flush aus!
Der SQL Select (direkt auf der DB) zeigt diese aber erst nach einem Commit!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.