Home » Uncategorized » Jenkins: Environment Varable via Groovy Script setzen

Jenkins: Environment Varable via Groovy Script setzen

In einem Jenkins Job unter dem ‚Kapitel‘ ‚Build Environment‘ kann via die Option ‚Inject environment variables to the build process‘ optional mittels ‚Evaluated Groovy script“ > ‚Groovy Script‘ ein eben solches angegeben werden.
Dazu ist aber wahrscheinlich das EnvInject Plugin notwendig!

import hudson.model.* //Importieren der Jenkins libraries
def build = Thread.currentThread().executable //Den build in dem wir laufen holen
def userCause = build.getCause(hudson.model.Cause$UserIdCause) 
//<--Jenkins nach dem user fragen
def userName = userCause?.userId ?: 'Jenkins'
['BUILD_USER': userName] //Die user variable im Environment bekannt machen.

Ein etwas ausführlicheres und komplexeres aber verständliches Beispiel ist hier documentiert.
Auch lesenswert: Jenkins: Builds mit Groovy-Scripts aufpeppen


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.